Menu

Radreisen in Lincolnshire

Lincolnshire ist eine abwechslungsreiche Region, die sich wunderbar mit dem Rad erkunden lässt. Unsere Radrouten zeigen Besuchern die verschiedenen Aspekte unserer eindrucksvollen Grafschaft, ihre Kultur und die unentdeckten Schätze.

Wählen Sie unsere Lincolnshire Wolds Route und genießen Sie eine Fahrt durch dieses beeindruckende Gebiet von außergewöhnlicher Schönheit.  Ein Netz aus ruhigen Landstraßen führt Sie durch historische Marktstädte und Dörfer, vorbei an Klöstern, Burgruinen, jahrhundertealten Bauernhöfen und einigen der ältesten Kirchen in Großbritannien. 

Wenn Sie sich für unsere Coastal Route entscheiden, erwartet Sie ein umwerfender Ausblick.  Die ruhigen Landstraßen von North Lincolnshire führen Sie in Richtung Osten über hohe Kalksteinklippen und historische Wege bis über den Rand der Lincolnshire Wolds, sodass Sie die Aussicht auf die Küste, Dünen und meilenweite, goldene Sandstrände genießen können.

Ein Erlebnis der besonderen Art erwartet Sie auf den Kopfsteinpflastern der kleinen, charmanten und doch lebhaften Hauptstadt Lincoln.  Auf Tagesausflügen in die Umgebung erleben Sie das ganz typische Lincolnshire. Tauchen Sie ein, in tausendjährige Geschichte im Lincolnshire Castle oder fahren entlang des Water Rail Way in den Osten der Stadt. Hier lohnt es sich, das ausgezeichnete Dorf Wordhall Spa und seine Verbindung zur Luftfahrtgeschichte Lincolnshires zu entdecken.

Von mittelalterlichen Burgen und der beeindruckenden Lincoln Cathedral, vorbei an Herrenhäusern und historischen Gebäuden wie Burghley House und Normanby Hall zu den offenen Feldern und dem endlosen Himmel des ländlichen Lincolnshire – eine Radtour durch diese wunderschöne Landschaft wird Ihnen einige der schönsten ländlichen Gegenden Englands näherbringen.

Impressionen aus Lincolnshire, die einen Besuch lohnen

Höhepunkte

Das Herz von Lincolnshire – Lincoln

Besuchen Sie die vermeintlich „beste Kleinstadt“ Großbritanniens. Nehmen Sie sich die Zeit und entdecken das hübsche, lebhafte Lincoln. Sie werden vom reichen Erbe, der Kultur und den kreativen Impulsen der Stadt beeindruckt sein. Besuchen Sie die Kopfsteinpflaster im einzigartigen Stadtviertel Cathedral Quarter, um hautnah Kultur, Kulinarik und Geschichte zu erleben. Die Kathedrale sowie das Lincoln Castle krönen die Stadt, die zudem gute Shoppingmöglichkeiten in zahlreichen kleinen Ladengeschäften sowie eine Vielzahl an Restaurants, Bars und Übernachtungsmöglichkeiten im Angebot hat.

Lincoln und Umgebung

Auf Tagesausflügen geht es von Lincoln in das Herz der Grafschaft. Vom historischen Hafengebiet Brayford fahren Sie in westlicher Richtung in das malerische Dorf Doddington und zur Doddington Hall, einem Herrenhaus im elisabethanischen Stil. In östlicher Richtung geht es entlang von Treidelpfaden, vorbei an Sehenswürdigkeiten wie Tattershall Castle ins charmante Dorf Woodhall Spa. Von der eindrucksvollen Gedenkstätte des International Bomber Command Center, das die stolze Luftfahrtgeschichte Lincolnshires erzählt, bis hin zu den herrlichen Dörfern entlang der Kalksteinklippen des Viking Way – die Route ins Herz von Lincolnshire sollten Sie nicht verpassen!

Die Lincolnshire Wolds

Sie lieben es, draußen in der freien Natur unterwegs zu sein? Dann sind Sie in den Lincolnshire Wolds genau richtig. Vor über 40 Jahren bereits als Gebiet außergewöhnlicher Naturschönheit ausgezeichnet, widerspricht die grüne Hügellandschaft der sonst eher flachen Grafschaft. Versteckte Täler, Dörfer mit Steinhäusern und historische Marktstädte: Willkommen in den Wolds! Entdecken Sie mit dem Rad auf ruhigen Landstraßen ganz mühelos die hübschen Marktstädte und genießen auf den höchsten Punkten der Region, atemberaubende Aussicht in die Umgebung.

Die historischen Marktstädte zählen zu den Highlights der Tour. Da wäre zum Beispiel Louth, die "schönste Kleinstadt in Großbritannien", oder das Antiquitätenmekka Horncastle, genauso wie das historische Alford mit seiner fünfflügeligen Windmühle. Unsere Radstrecke in den Wolds bringt Sie außerdem an den Rand des Donna Nook Naturschutzgebietes, das bekannt ist für seine Kegelrobben.

Die Küste von Lincolnshire

Lincolnshires abwechslungsreiche Küste führt Sie von Humber in North Lincolnshire hinunter zu The Wash im Süden der Grafschaft. Auf unserer Küstenstrecke entdecken Sie die Höhepunkte dieser umwerfenden Meereslandschaft. Am Rand der Grafschaft geht es an der Humber Bridge zunächst ins Landesinnere, wo Sehenswürdigkeiten wie etwa die historische Normanby Hall oder Thornton Abbey warten. Weiter führt die Strecke entlang der Lincolnshire Wolds, zurück zur Küste im Nordosten Lincolnshires.

Entdecken Sie diese einzigartige Küste mit kilometerlangen goldenen Sanddünen - ein wirklich faszinierender Ort mit eindrucksvoller Natur.
Als Gebiet mit „besonderem wissenschaftlichen Interesse“ bietet die Region einen der besten Plätze in Großbritannien, um Kegelrobben und ihre Jungtiere zu beobachten. Zudem ziehen die Sandstrände jährlich etwa eine Million Zugvögel aus aller Welt an.

Genießen Sie die ruhigen Radstrecken entlang der Küste und Moorwegen, bevor es hinunter geht nach Boston, der Hafenstadt im Herzen von Lincolnshires prächtigem Moorland.

Fährhafen Hull

Mit einer Fähre von P&O Ferries nach Hull gelangen Sie ganz einfach nach Lincolnshire. Mit P&O Ferries können Sie über Nacht von Zeebrugge oder Rotterdam nach Hull reisen.

Über Lincolnshire

Lincolnshire

  • Lincolnshire besitzt mehr als 80 Kilometer Küste, die sich vom Humber im Norden bis zur Wash im Süden erstreckt, und die Humber Bridge, die Lincolnshire über dem Humber mit Yorkshire verbindet, misst unglaubliche 2,2 Kilometer.
  • Lincoln ist das perfekte Ziel für einen Städteurlaub: Man kann hier nicht nur in eine umfangreiche Geschichte eintauchen, sondern auch in unabhängigen Boutiquen shoppen, großartige Kunst- und Kulturangebote nutzen und die gastronomischen Möglichkeiten genießen.
  • Die wichtigste Einkaufs- und Touristengegend erstreckt sich vom St Marks Einkaufszentrum im Süden bis zum Cathedral Quarter, das von Einheimischen „Uphill“ genannt wird. Steep Hill, die Straße, die zur „Britain's Great Street“ gewählt wurde, verbindet „Downhill“ und „Uphill“ Lincoln miteinander. Ja, sie ist so steil (engl. steep), wie der Name erahnen lässt, aber auf jeden Fall einen Spaziergang wert! 

Lincoln Cathedral

Die Lincoln Cathedral ist eines der eindrucksvollsten europäischen Bauwerke im gotischen Stil. Sie galt einst als höchstes Gebäude der Welt. Vom Dach und Turm hat man einmalige Aussicht. Im Inneren der Kathedrale begeistert das herrliche, komplexe Design. Wilhelm der Eroberer gab den Bau der Lincoln Cathedral in Auftrag. 1092 wurde sie geweiht und zum Sitz der größten Diözese in England, die vom Humber bis an die Themse reichte.

Lincoln Castle

Das Lincoln Castle dominiert seit fast 1.000 Jahren die Skyline von Lincoln. Die Burg wurde von Wilhelm dem Eroberer im Jahr 1068 an einer Stelle erbaut, an der einst die Römer lebten.

Im Lincoln Castle finden das ganze Jahr über interessante Veranstaltungen statt. Außerdem werden Gratisführungen angeboten, die einen faszinierenden Einblick in die Geschichte von Lincoln und der Burg liefern. Folgen Sie einem der erfahrenen Tourguides, um mehr über die Geschichte des Lincoln Castle und seine Rolle in der Geschichte der Stadt zu erfahren.

In der Burg wird Lincolns eigene Magna Carta aufbewahrt, eine von nur vier Originalkopien von 1215, sowie die „Charter of the Forest“ von 1217. Lincoln Castle ist der einzige Ort weltweit, an dem Sie diese beiden Dokumente zusammen sehen können – eine einzigartige Gelegenheit also, um die Dokumente zu sehen, die unsere Gesellschaft, wie wir sie heute kennen, geformt haben.

Luftfahrtgeschichte

Lincolnshire ist bekannt für seine Luftfahrtgeschichte und seine vielen Stützpunkte der Royal Air Force (RAF), die heute noch genutzt werden.  RAF Scampton ist die Basis der Red Arrows, eines weltberühmten RAF Kunstflugteams, das seit 1965 Auftritte hat.  Das Team, das für seine engen Formationen und seinen präzisen Flugstil bekannt ist, umfasst 120 Personen, darunter Piloten, Ingenieure und Hilfskräfte.

Gaumenfreuden

  • 2011 wurde Lincolnshire zur kulinarischen Hauptstadt des Landes gewählt.
  • Lincolnshire ist der größte Produzent von Kartoffeln, Weizen, Getreide und Geflügel und der zweitgrößte Produzent von Zuckerrüben im Vereinigten Königreich.
  • Das Lincolnshire Sausage Festival findet jährlich im Oktober statt. 
  • Grimsby Smoked Fish besitzt seit 2009 einen geschützten Status

Berühmtheiten aus Lincolnshire

  • Der englische Mathematiker und Physiker Sir Isaac Newton wurde 1642 in einem Herrenhaus in Woolsthorpe, nahe Grantham, geboren, wo er während der Pestjahre von 1666 bis 1667 viele seiner wichtigen Entdeckungen über Licht und Schwerkraft machte. Besucher des zum National Trust gehörenden Gebäudes können noch immer den berühmten Apfelbaum sehen, der ihn bei seinem Blick aus dem Schlafzimmerfenster zu seinen Überlegungen über die Schwerkraft inspirierte.
  • Viele der Pilgerväter, die nach Amerika reisten, stachen im 17. Jahrhundert von Boston aus in See.
  • Der RAF-Offizier und Ingenieur Frank Whittle erfand unter der strengen Geheimhaltung von RAF Cranwell bei Sleaford das Strahltriebwerk. Am 15. Mai 1941 startete das erste britische Flugzeug mit Jetantrieb von der Basis zu einem 17-minütigen Flug, der in die Geschichte einging.
  • Der erste Brite, der einen Weltraumspaziergang machte, Michael Foale, wurde in Lincolnshire geboren.
  • Alfred Tennyson (1809–1892) wurde in Lincolnshire geboren und wuchs dort auf. Er war der berühmteste Dichter des viktorianischen Großbritanniens und von 1850 bis 1892 Hofdichter.